ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kindermann Verlag
Am Lokdepot 12
D-10967 Berlin

Julia Hoffmann
Tel. 030/89 757 111
Fax 030/89 753 653
e-mail: post@kindermannverlag.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Bestellung

Durch Betätigen der Schaltfläche „zahlungspflichtige Bestellung absenden“ wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Sie erklären damit verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

 

Vertragsschluss

Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit der Germinal Medienhandlung GmbH. Bei elektronischen Bestellungen werden Sie umgehend über den Eingang Ihrer Bestellung mit einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert. Die Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Der Vertrag mit dem Kindermann Verlag kommt durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Ware zustande. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

 

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits bezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

Preise und Versandkosten

Die angegebenen und berechneten Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Ins Ausland berechnen wir die folgenden Pauschalen für Porto und Verpackung:
Für Lieferungen nach Deutschland: kostenfrei
Für Lieferungen in alle anderen EU Mitgliedsstaaten und EU Nicht-Mitgliedstaaten 9,00 €.
Für Lieferungen in alle anderen Länder 20€.
Wir liefern per Post, DHL.

 

Zahlung

Der Kaufpreis ist fällig ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungszugang.
Sie können mittels Rechnung ruch Überweisung oder PayPal zahlen.
Nach Ablauf der o.g. Frist tritt Verzug ein. In diesem Falle ist ein Mahnung, dann eine zweite und zuletze ein Inkasso-Verfahren gegen Sie zu veranslassen.

Lieferung

Wir liefern sofort, jedoch spätestens 5 Werktage nach Eingang Ihrer Bestellung.
Verbindliche Liefertermine (Lieferung zu einem fixen Lieferdatum) müssen schriftlich vereinbart werden.
Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung des Rechnungsbetrages verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Kindermann Verlags.

Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht

Haftungsausschluss

Der Kindermann Verlag handelt mit folgenden Einschränkungen für Schadenersatz nach den gesetzlichen Vorschriften.
Der Kindermann Verlag haftet nicht für Schadenersatz bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung, soweit nicht ein Schaden aus der Verletzung des Lebens,  des Körpers oder der Gesundheit eingetreten ist. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit besteht außerdem für vertragstypische und vorhersehbare Schäden, wenn die Verletzung von Pflichten vorliegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie sich als Kunde regelmäßig verlassen können. Dies gilt auch für eine Schadensverursachung durch einen gesetzlichen Vertreter oder einen Erfüllungsgehilfen der Germinal Medienhandlung GmbH.
Nicht eingeschränkt sind Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Berlin zuständige Gericht.

Stand: 02.05.2018

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung