Die Teilung der Erde
Teilung_der_Erde_Kindermann_Verlag1Teilung_der_Erde_Kindermann_Verlag2Teilung_der_Erde_Kindermann_Verlag3

Die Teilung der Erde

15.90

»Nehmt hin die Welt!«

von Friedrich Schiller
mit Bildern von Kateryna Yerokhina
ab 7 Jahre, 24 Seiten, 21 x 28 cm
Halbleinen, Pappband, matt kaschiert
ISBN 978-3-934029-44-6

 

Art.-Nr.: 978-3-934029-44-6 Kategorie:

Produktbeschreibung

Welch verlockendes Angebot im Gedicht die Teilung der Erde: Das lassen sich die Erdenbewohner in Schillers fantastischem Gedicht nicht zweimal sagen. Alle eilen herbei: der Ackermann, der Junker, der Kaufmann, der Abt – ja, sogar der König! Und jeder nimmt sich einen Teil der Erde: die Felder, den Wald, die Rebberge, den Markt, selbst die Brücken und Straßen werden besetzt …

Ganz zuletzt kommt der Dichter: Jedoch zu spät! Alles ist bereits verteilt und für den verträumten Poeten bleibt nichts mehr übrig. »Was tun?«, fragt Zeus, »die Welt ist weggegeben …« – wird sich eine Lösung finden oder muss der arme Dichter bei der Teilung der Erde gar leer ausgehen?

Die detailreichen Illustrationen von Kateryna Yerokhina sind traumhaft schön und ein Muss für alle kleinen Weltentdecker und Schiller-Fans – Die Teilung der Erde!

 

Leseprobe

 

Der Autor: Friedrich Schiller, geboren 1759 in Marbach, gestorben 1805 in Weimar, gilt neben Goethe als bedeutendster deutscher Dichter.

Presse

literaturmarkt.info

»Kateryna Yerokhinas Zeichnungen heben sich in ihrer Anmut und Schönheit deutlich von anderen ab und machen so einen Weltklassiker zu einem visuellen Erlebnis für jeden. Auf lediglich 24 Seiten wird dem Leser die Welt zu Füßen gelegt – und dies auf unglaublich schöne Art und Weise. ‚Die Teilung der Erde‘ ist eine echte Entdeckung im Kinderbuchbereich, wie sie kaum noch zu toppen ist.«

AJuM der GEW

»Auf zartfarbigem Untergrund sind die ebenso pastellhaften Darstellungen in feinen, sehr detaillierten, kolorierten Bleistift-Zeichnungen ausgeführt. Handwerkliches Können und künstlerische Qualität sind hier meisterhaft und märchenhaft verbunden. Es gibt tausend Dinge zu betrachten auf den phantasievoll kombinierten Illustrationen (…) immer beeindruckt die Liebe zu den Einzelheiten; und immer ist ein Hauch von Humor dabei. Für die lobenswerte Reihe ein weiterer Gewinn, nicht nur für junge Menschen.«

Alliteratus

»Auf über 20 Seiten wird dieses klassische Gedicht durch die bildliche Gestaltung von Kateryna Yerokhina zu einem wahren ästhetisierten Genuss für unsere kleinen Leser. (…) Ein Muss in jedem Kinderbücherregal.«

Volkacher Bote

»Auf jeden Fall macht es Freude, das auf derart bildhaft-ansprechende Art präsentierte Gedicht neu zu entdecken.«